Der intensive Ausverkauf von Bitcoin hat sich in den letzten 24 Stunden verlangsamt. Die Bullen haben in der Region mit weniger als 8.000 US-Dollar einen bemerkenswerten Kaufdruck aufgebaut, was BTC zu einem kurzfristigen Konsolidierungskampf von rund 8.600 US-Dollar veranlasste.

Obwohl die Bullen während dieses letzten Abwärtstrends einige Anzeichen von Stärke gezeigt haben, ist es wichtig zu bedenken, dass ihre Preisbewegungen in der vergangenen Woche bärenfördernd waren und dass ein tiefer Rückzug von ihren Jahreshochs auf eine bullische Marktstruktur hindeutet möglicherweise ungültig gemacht worden.

Jetzt stellen Top-Analysten fest, dass ein unglaublich starkes Widerstandsniveau, das nur ein Haar über der aktuellen Preisregion von BTC liegt, ausreichen könnte, um einen großen Ausverkauf auszulösen.

Bitcoin konsolidiert sich, wenn Analysten mehrere Schlüsselebenen im Auge behalten

Zum Zeitpunkt des Schreibens Bitcoin handelt nominell an seinem derzeitiger Preis von 8.660 USD, was ungefähr dem Wert entspricht, in dem das Unternehmen seit 24 Stunden gehandelt wird.

Der anhaltende Ausverkauf der Kryptowährung begann am vergangenen Sonntag, als sie einen Höchststand von 10.000 US-Dollar erreichte, bevor sie auf diesem Niveau rasch abgelehnt wurde. Die Unfähigkeit des Bullen, seine Position über diesem Niveau wiederzuerlangen, war ein schwerwiegendes Zeichen für die Krypto.

Analysten stellen jetzt fest, dass die Reaktion von BTC auf diesen anhaltenden seitwärts gerichteten Handel Einblicke in die nächsten Trends der Märkte bieten sollte.

Crypto Micahël, ein bekannter Kryptowährungsanalyst auf Twitter, erklärte kürzlich in einem Tweet, dass ein Bruch unter dem aktuellen Preisniveau von Bitcoin zu einem Rückgang auf 7.500 US-Dollar führen könnte.

„Bitcoin: Zu diesem Zeitpunkt bleiben die Perspektiven ziemlich unverändert. Wenn ich hier halte, gehe ich davon aus, dass ein erneuter Test von 9.000 bis 9.200 USD wahrscheinlich ist. Wenn ich es verliere, würde ich auf 7.500 bis 7.700 US-Dollar zeigen “, bemerkte er.

BTC könnte eine „goldene“ Short-Gelegenheit bieten, wenn es dieses Level erreicht

Teddy, ein weiterer beliebter Kryptowährungsanalyst, glaubt, dass Bitcoin jüngste Preisaktion hat seine bullische Marktstruktur vorerst fest für ungültig erklärt, was ihn zu der Annahme veranlasst, dass ein weiterer Abwärtstrend unmittelbar bevorsteht.

Er merkt auch an, dass eine Bewegung in Richtung 9.150 USD eine „goldene“ kurze Gelegenheit für Händler sein könnte, wobei eine Ablehnung auf diesem Niveau einen starken Abwärtstrend auslöst.

„BTC: Brutaler Ausbruch, Unterstützungen wurden vernichtet – deutliche Bärenbias der Preisstruktur. Derzeit konsolidieren sie sich in einem Abwärtskanal und brechen historisch gesehen nach oben – die Ablehnung von 9150 wird eine goldene, kurze Gelegenheit sein. Wiederholung der vorherigen Unterstützung als Widerstand? “

Wenn Bitcoin keinen Aufwärtstrend erzielt oder einem anderen gegenübersteht feste AblehnungVor dem wöchentlichen Abschluss morgen könnte dies bedeuten, dass weitere Abwärtsbewegungen eingehen.

Featured image from Shutterstock.





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: