Gold ist ein großer Wertspeicher – wenn Sie nie aus einem Land fliehen müssen | NewsBTC

Published by Danny Lehmann on


Historisch gesehen ist Gold der beständigste Wertspeicher, den die Welt je gekannt hat. Es gibt jedoch ein neues Kind in Form von Bitcoin auf dem Block.

Während Gold seinen Zweck in den Tagen erfüllte, als eine Reise außerhalb der Grenzen des eigenen Heimatlandes ein ernstes Unterfangen war, beginnt die moderne Welt, das Edelmetall veraltet aussehen zu lassen. Sollte es in einer Zeit, in der Menschen und Informationen dank Technologie viel schneller als je zuvor reisen können, nicht auch so einfach sein, sich zu bewegen?

Brasilianer wegen Reisen mit Gold verhaftet

Die Mängel von Gold wurden heute erneut aufgedeckt. Nach einem Bericht in niederländischer Publikation UM 5, Behörden verhaftet a Brasilianer Mann mit rund 15 kg Gold im Wert von fast 800.000 US-Dollar im Gepäck.

Der Mann hatte Berichten zufolge Mühe zu erklären, warum er so viel Gold bei sich hatte. Er wurde deshalb festgenommen.

Zusätzlich zum Gold beschlagnahmten die Behörden rund 750 US-Dollar und sein Mobiltelefon. Den Fall untersuchen der niederländische Zoll und der Finanzinformations- und Ermittlungsdienst.

Während NewsBTC Das Beispiel zeigt deutlich, dass Bitcoin Eigenschaften besitzt, die Gold nicht besitzt, wenn die Beamten das Gold nicht hätten beschlagnahmen sollen oder nicht.

Bitcoin: Ein knappes Gut für das 21. Jahrhundert und darüber hinaus

Es war kein Zufall, dass Gold vor vielen Jahrhunderten an die Spitze der Geldtechnologien stieg. Da das Edelmetall kaum reproduzierbar und schwer abzubauen ist, stellt es eine solide Form des Geldes dar als jede konkurrierende Geldtechnologie der Zeit vor Bitcoin.

Gold diente dem Planeten als Wertspeicher. Obwohl nicht völlig frei von Preismanipulationen, kann sich kein einzelnes Unternehmen plötzlich dazu entschließen seinen Vorrat aufblasen. Dies machte es zu einer großartigen Form des Geldes – früher das beste.

Die Welt ist jedoch ein ganz anderer Ort als damals, als Gold an Bedeutung gewann. Da die meisten Menschen ihr ganzes Leben in einem sehr kurzen Umkreis von ihrem Geburtsort leben, musste Gold nicht unbedingt ein großartiger Reisender sein.

Heutzutage können Waren, Menschen und sogar Daten viel leichter als je zuvor um die Welt reisen. Vor Bitcoin war die Geldtechnologie nicht wirklich auf diesen neuen, kleineren Planeten zugeschnitten.

Seit Satoshi Nakamoto vor mehr als einem Jahrzehnt den ersten funktionsfähigen digitalen Vermögenswert auf den Markt gebracht hat, hat Bitcoin langsam aber sicher die Definitionen dessen, was Geld ist und was es auf den Kopf stellen kann, geändert. Es zeigt, dass Vermögenswerte keine physische Form benötigen, damit ein Markt sie bewertet.

Das Fehlen einer physischen Form macht Bitcoin auch zum revolutionärsten Fortschritt in der Geldtechnologie, den es je gab. Hätte der Brasilianer Bitcoin als seinen Wertspeicher gegenüber Gold bevorzugt, hätte er seine derzeitige Situation vielleicht vermieden.

Verwandte Lektüre: XRP steht kurz vor einer Breakout-Rallye als Bulls Test Key Resistance

Featured Image from Shutterstock.





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: