Bitcoin von 8.000 US-Dollar abgelehnt. Haben Bären die vollständige Kontrolle über Crypto? | NewsBTC

Published by Danny Lehmann on


Bitcoin ist diese Woche neben dem Aktienmarkt auf extreme Tiefststände gefallen. Ängste über das Coronavirus und eine sich abzeichnende Rezession am Horizont hat zum schlimmsten Ausverkauf des Jahres geführt.

An diesem Morgen schien jedoch eine Erleichterungsrallye für Bullen in Sicht zu sein. Kurz nachdem Bitcoin wieder über 8.000 USD gesunken war, wurde es schnell von Bären niedergeschlagen, wodurch Bitcoin dem Risiko noch tieferer Tiefststände ausgesetzt war.

Bitcoin kann nur Wochen nach dem Handel über 10.000 US-Dollar keine 8.000 US-Dollar halten

Bitcoin kämpft darum, über 8.000 USD zu bleiben, nachdem der Vermögenswert vor nur zwei Wochen über dem psychologischen Niveau von 10.000 USD gehandelt wurde.

Die Kryptowährung war seit Jahresbeginn um über 50% gestiegen, bevor die Befürchtungen über die Kryptowährung zunahmen schnelle Ausbreitung des Coronavirus verursachte weit verbreitete Befürchtungen auf den Finanzmärkten.

Das Aktienmarkt fiel Bitcoin, ein risikoreicher spekulativer Vermögenswert, ist dem Aktienmarkt gefolgt und hat mit Lichtgeschwindigkeit die schlimmsten Verluste seit der letzten Rezession verzeichnet.

Verwandte Lektüre | Das Schicksal von Bitcoin beruht auf dieser siebenjährigen weltlichen Unterstützung des Bullenmarktes

Über Nacht, Sonntagabend und bis Montagmorgen, setzte Bitcoin ein Tief bei 7.600 USD, bevor es abprallte.

Die Rallye schien wie heute Morgen Beine zu haben Bitcoin stieg um 200 US-Dollar und brach sauber über 8.000 US-Dollar.

Doch kurz nachdem das Level erreicht war, lehnten Bären ab Bitcoin zurück auf $ 7700, wo es derzeit gehandelt wird.

Angesichts der Tatsache, dass die Kryptowährung nicht das Niveau hält, das erst einen Monat zuvor mit Wut aufgekauft wurde, deutet dies auf eine ernsthafte Schwäche des Kryptomarktes hin.

Aber warum wurde dieses Level so stark von Bären verteidigt? Laut einem Kryptoanalytiker war der Anstieg heute Morgen ein bärischer Wiederholungstest, der fehlschlug Widerstand in Unterstützung klappen.

Die jüngste Preisbewegung deutet darauf hin, dass Bitcoin einen parallelen Kanal bildet, ähnlich wie Ende Februar und bis in den März hinein.

Ebenen, die auf den Ausbruch des Kryptowährungsmarkts oder eine weitere Aufschlüsselung zu achten sind

Ein Ausbruch dieser Handelsspanne wird führen Bitcoin entweder neue Tiefststände zu erreichen oder endlich eine nachhaltige Erleichterungsrallye zu erreichen.

Der obere Bereich liegt bei 8.100 US-Dollar, der untere bei 7.700 US-Dollar. Jedes Level, das mit mehreren hohen Zeitrahmen-Kerzen geschlossen wird, bestätigt kurzfristig die Richtung.

Verwandte Lektüre | Wie Angst und Gier auf dem Kryptomarkt zu unglaublichem Gewinn führen können

Bitcoin ruht sich derzeit auf dem Boden seines „Bergmanns“ aus, der in der Vergangenheit als Startrampe für bedeutende Sprünge diente. Wird dies noch einmal passieren und wird Bitcoin kurz vor der bevorstehenden Halbierung im Mai auf einem neuen Bullenmarkt starten oder ist Bitcoin angesichts einer Rezession und des Coronavirus – eines potenziellen Ereignisses für schwarze Schwäne – zum Scheitern verurteilt?





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: