Das Kryptowährungsgesetz im Kongress klassifiziert Vermögenswerte in drei Gruppen

Published by Danny Lehmann on


Die aufstrebende Anlageklasse von Kryptowährung ist neu, unbewiesen, noch nicht weit verbreitet oder sogar verstanden. Dies hat bei den Anlegern zu großer Verwirrung geführt, insbesondere was die Regulierung und Steuervorbereitung betrifft.

Ein neuer Bulle mit Schwerpunkt auf Kryptowährung, der derzeit vor dem Kongress steht, wird jedoch „die Art und Weise, wie die USA mit Kryptowährung umgehen, grundlegend umstrukturieren“, indem Vermögenswerte in drei verschiedene Typen eingeteilt werden.

Kryptowährung neu definiert: Ware, Sicherheit und Währung

Diese Woche hat der Kongress den Vorschlag überprüft Kryptowährungsgesetz von 2020 und Erörterung der Details, wie die Rechnung die Zukunft der Anlageklasse verändern wird.

Verwandte Lektüre | Ist das Coronavirus das Black Swan-Ereignis, das die Kryptowährung zerstört?

Der Gründer und CEO von Metal Pay, Marshall Hayner, sprach vor dem Kongress über die Gesetzesvorlage, an der er und sein Vertreter Paul Gosar unermüdlich gearbeitet hatten, und ging später zu Twitter, um einige wichtige Details über die Gesetzesvorschläge zu enthüllen.

Nach dem Crypto-Currency Act von 2020 würden die Vereinigten Staaten Crypto-Assets nach drei verschiedenen Typen anerkennen und klassifizieren.

Die erste Art von Vermögenswerten ist „Crypto-Commodity“, die als „handelbare, fungible und digitale Vermögenswerte“ bezeichnet wird und in der Blockchain Verträge, Versorgungsunternehmen und sogar reale Waren darstellt.

Vermögenswerte wie Bitcoin, Ethereum und Utility-Token würden unter eine solche Kategorie fallen.

Die zweite Art von Asset sind „Crypto-Security“ -Token, die als Instrument definiert sind, das in einem Blockchain-Netzwerk vorhanden ist, das häufig an ein externes Asset gebunden ist, z. B. an einen Unternehmensanteil.

Diese Kategorie würde in der Blockchain ausgegebene Assets enthalten, die das Eigentum an einem externen Asset darstellen, wie z bahnbrechende Ausgabe von ERC-20-Token in der Ethereum-Blockchain in der vergangenen WocheDie Token stellen einen Teil einer Investition von 40 Millionen US-Dollar dar, die an die Fatburger-Muttergesellschaft Fat Brands getätigt wurde.

Die dritte und letzte Art von Vermögenswerten sind „Crypto-Currency“ -Token, von denen der Metal Pay-Gründer sagt, dass es sich um stabile Münzen handelt, die unter anderem gegen Geldwäsche und Fälschungen vorgehen sollen.

Anbinden, USD Coin, Paxos Standard, der Gemini Dollar und sogar die Waage von Facebook würden in diese Kategorie fallen.

Aber schadet diese Rechnung mehr als sie nützt?

Die Rechnung ist jedoch nicht nur positiv für den Raum.

Das Crypto-Currency Act von 2020 sieht außerdem vor, dass Unternehmen, die mit Personen im Zusammenhang mit Kryptowährungen Geschäfte abwickeln, ihre privaten und persönlichen finanziellen Details und Informationen an Aufsichtsbehörden weitergeben.

Kryptowährung Die Anlageklasse wurde nicht nur für digitale Peer-to-Peer-Transaktionen oder die Speicherung von Vermögen entwickelt, sondern auch zensurresistent und gewährleistet die Privatsphäre im digitalen Zeitalter.

Diese Rechnung lähmt im Wesentlichen diesen wichtigen Vorteil von Kryptowährungen für Investoren in den Vereinigten Staaten.

Verwandte Lektüre | Wie Angst und Gier auf dem Kryptowährungsmarkt zu unglaublichen Gewinnen führen können

Obwohl es Klarheit über die verschiedenen Arten von Krypto-Assets bietet und weniger Verwirrung immer eine gute Sache ist, gibt es möglicherweise bessere Handlungen, die befolgt werden müssen – Wortspiel beabsichtigt.





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: