Ethereum erlebt einen „beängstigenden“ Volatilitätsdruck, da das Risiko eines massiven Ausverkaufs zunimmt

Published by Danny Lehmann on


Ethereum ist erneut unter 200 USD gefallen, nachdem der Käufer gestern nicht versucht hatte, dieses Niveau wieder zu erreichen. Die Turbulenzen, die Bitcoin über Nacht erlebte, führten dazu, dass die ETH neben den meisten großen Altcoins zurückging.

Analysten stellen inzwischen allgemein fest, dass sich die ETH in einer prekären Situation befinden könnte, da sie derzeit über einem wichtigen Unterstützungsniveau liegt, das bei einem Verlust kurzfristig zu erheblichen Nachteilen führen könnte.

Ein Top-Trader merkt auch an, dass das BTC-Handelspaar von Ethereum einen „sehr beängstigenden Volatilitätsdruck“ aufweist, der bedeuten könnte, dass ein „großer Impuls“ unmittelbar bevorsteht.

Das Ethereum ist „am Rande“ des Absinkens, wenn es auf die Schlüsselunterstützung tippt

Zum Zeitpunkt des Schreibens Äther handelt etwas mehr als 5% an seinem derzeitiger Preis von 190 USD, was einen massiven Rückgang gegenüber den Tageshochs von rund 205 USD darstellt, die gestern zusammen mit dem Anstieg von Bitcoin auf Hochs von 8.100 USD festgelegt wurden.

Der Rückgang von diesem Niveau hat Ethereum nun unter seine Hauptunterstützung innerhalb der Mitte der 190-Dollar-Region geführt, da hier Bullen den Preis der Kryptowährung während ihres jüngsten kapitulatorischen Ausverkaufs Anfang dieser Woche stützen konnten.

Analysten stellen jetzt fest, dass die aktuelle Preisregion von Ethereum ein „Vorteil“ ist Bullen müssen leidenschaftlich verteidigenWenn es darunter sinkt, könnte es dazu führen, dass es sinkt, bis es zwischen 170 und 180 Dollar erreicht.

Crypto Michaël, ein bekannter Kryptowährungsanalyst und ehemaliger Vollzeithändler an der Amsterdamer Börse, sprach kürzlich in einem Tweet über die Bedeutung dieser Unterstützung und erklärte, dass er derzeit weitere kurzfristige Nachteile im Auge habe.

„Hier am Rande. Wenn Sie 195 US-Dollar verlieren, werden wir 170 bis 180 US-Dollar sehen (was für mich eine bedeutende Zone ist). Bisher keine leichte Reaktion auf 212-216 USD “, erklärte er.

Die ETH steht vor einem „großen Impuls“

Bitcoin Jack, ein weiterer beliebter Kryptowährungsanalyst auf Twitter, erklärte kürzlich in einem Tweet, dass er glaubt, Ethereum stehe kurz davor, einen „großen Impuls“ gegen sein BTC-Handelspaar zu sehen, was er als „sehr beängstigenden Volatilitätsdruck“ bezeichnet.

„ETH gegen BTC zeigt einen sehr beängstigenden Volatilitätsdruck. Riesiger Impuls kommt an. Mein Geld wäre gesunken, aber ich habe keine Zinshandelsmarge für das BTC-Paar mit BTC als Sicherheit. Das USD-Paar jedoch “, sagte er und zeigte auf die folgende Grafik.

Weil sich die ETH in den letzten Tagen und Wochen gleichzeitig mit Bitcoin bewegt hat, wo die nächsten Trends davon abhängen können, ob oder nicht BTC-Bullen sind in der Lage, sich vor erheblichen kurzfristigen Abwärtsbewegungen zu schützen.

Featured image from Shutterstock.





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: