4 Tricks zur Selbstfinanzierung Ihres Unternehmens

Published by Danny Lehmann on



Das heißt, nach FinanzierungsfähigNur 0,05 Prozent der Startups sind durch Risikokapital unterstützt, und weniger als 1,5 Prozent erhalten Finanzmittel aus Bankdarlehen für kleine Unternehmen. In Wirklichkeit wird der Großteil aller neuen Unternehmen zum Teil durch die persönlichen Ersparnisse und Kredite des Gründers finanziert. Während Selbstfinanzierung in der heutigen schillernden Startup-Szene wie ein unbekanntes Wasser erscheint, stellt Fundable fest, dass fast 6 von 10 Unternehmern damit anfangen.

Als wir 2017 starteten, entschied ich mich, mein Wellness-Geschäft Golde selbst zu finanzieren. Ich fühlte mich nicht bereit, den Druck externer Investoren zu übernehmen, und als brandneues Unternehmen ohne Einkommensgeschichte waren wir nicht berechtigt traditionelle Kredite für kleine Unternehmen. Seitdem haben wir unseren Umsatz jedes Jahr verdoppelt und Partnerschaftsverträge mit einigen der größten Einzelhändler im Beauty- und Wellnessbereich wie Sephora und Goop abgeschlossen.

Drei Jahre später beginnen wir gerade, unser Geschäft für Investorengespräche zu öffnen, und ich bin so dankbar, dass wir einen nachhaltigeren Weg eingeschlagen haben, um loszulegen. Obwohl die Reise äußerst lohnend war, war sie nicht ohne Schwierigkeiten. Hier einige Tipps zur Selbstfinanzierung Ihres Startups:

1. Bewerten Sie, ob die Eigenfinanzierung für Sie richtig ist.

Es ist sicherlich edel, wenn man es alleine macht, aber es ist nicht immer klug. Sehen Sie sich Ihren Geschäftsplan genau an und prüfen Sie, ob eine Eigenfinanzierung wirklich sinnvoll ist. Wenn Sie massive Startkosten haben, um Ihr Produkt auf den Markt zu bringen, ist es möglicherweise besser, mit Investoren zu sprechen oder ein Produkt auf den Markt zu bringen Crowdfunding-Kampagne. Möglicherweise möchten Sie auch die Eigenfinanzierung überspringen, wenn Sie sich in einer persönlichen Notlage befinden oder andere wichtige finanzielle Aufgaben haben, z Studiendarlehen oder eine Hypothek.

2. Kennen Sie Ihre Zahlen.

Wenn das einzige Bargeld auf der Bank Ihr eigenes ist, können Sie es sich wirklich nicht leisten, Ihre Betriebskosten falsch zu berechnen. Erstellen Sie ein Finanzmodell Das ist raffiniert genug, um einen ganzheitlichen Schnappschuss Ihres Unternehmens zu erstellen, aber einfach genug, um Sie monatlich oder wöchentlich zu aktualisieren und zu verwalten.

3. Zahlen Sie sich schließlich.

Mit einem neuen Unternehmen ist es einfach, andere Investitionen immer vor Ihre persönlichen Bedürfnisse zu stellen. Warum ein Gehalt beziehen, wenn Sie diese Mittel für die Einführung eines anderen Produkts oder die Einstellung einer anderen Person verwenden könnten? Während Sie möglicherweise auf alles verzichten müssen, was dem Marktpreis nahe kommt, Stellen Sie sicher, dass Sie anfangen, sich selbst zu bezahlen Lieber früher als später. Sie können Ihr Geschäft dann auf Ihre Gehaltsverteilung aufbauen, anstatt es auf unbestimmte Zeit zu verschieben.

4. Seien Sie offen für Veränderungen.

Wenn Ihr Unternehmen skaliert, werden Sie möglicherweise feststellen, dass es nicht ausreicht, sich nur auf Ihre Gewinne zu verlassen, um Ihre Wachstumsrate aufrechtzuerhalten. Dies kann nach einigen Monaten oder mehreren Jahren geschehen. Seien Sie offen für andere Finanzierungsmethoden, sei es für Investoren oder für Kredite für kleine Unternehmen.

Veröffentlicht am: 13. März 2020

Die hier von Inc.com-Kolumnisten geäußerten Meinungen sind ihre eigenen, nicht die von Inc.com.



Quelle: Inc.com

Categories: Business

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: