Wird die massive Injektion der Fed in Höhe von 1,5 Billionen US-Dollar Bitcoin in die Höhe schnellen lassen?

Published by Danny Lehmann on


Die Finanzmärkte waren in den letzten Wochen von einem unaufhaltsamen Abwärtstrend betroffen, der heute einen Siedepunkt erreicht hat, nachdem die US-Referenzindizes einen ihrer größten eintägigen Ausverkäufe seit Jahrzehnten verzeichneten und Bitcoin und alle anderen digitalen Vermögenswerte anführten ähnlich stürzen.

Jetzt führt die New Yorker Fed eine massive Liquiditätsspritze in die Märkte durch, um die Befürchtungen hinsichtlich des Zugangs von Unternehmen zu Kapital abzubauen.

Diese Kapitalzuführung von 1,5 Billionen US-Dollar wird von Analysten als Fed bezeichnet, die ihre „Atomwaffe“ abfeuert, und könnte Auswirkungen auf Bitcoin und alle anderen Vermögenswerte haben.

Märkte sehen kapitulatorischen Ausverkauf, da die Fed massive Kapitalzuführungen einsetzt

Der Bürgermeister US-Referenzindizes Alle verzeichneten heute starke Verluste, wobei der Dow Jones um 10% fiel, während der S & P 500 und der Nasdaq beide um über 9% fielen.

Heute war der schlimmste Tag, den die Märkte seit dem 1987 MarktcrashDieser anhaltende Ausverkauf wird durch die weit verbreitete Hysterie in Bezug auf das sich schnell ausbreitende Coronavirus angetrieben.

Die Auswirkungen dieses panikbedingten Ausverkaufs waren nicht auf die traditionellen Märkte beschränkt, da Edelmetalle wie Gold und Silber ebenfalls zurückgegangen sind, während Kryptowährungen wie Bitcoin haben alle beispiellose Tropfen gesehen.

Die New Yorker Fed ergreift jetzt Maßnahmen, um den Abschwung des Marktes einzudämmen, indem sie über ein Rückkaufprogramm für Staatsanleihen 1,5 Billionen US-Dollar in die Märkte pumpt – eine Maßnahme, die allgemein als quantitative Lockerung (QE) bezeichnet wird.

James Bianco, Präsident von Bianco Research, sprach mit CNN über den jüngsten Schritt der Fed, den Marktabschwung zu verlangsamen, und erklärt, dass sie damit ihre „Atomwaffe“ abfeuern.

„Die Fed ist alles dabei. Sie haben ihre Atomwaffe abgefeuert. und sie haben es getan, weil die Finanzmärkte sich festsetzen … Es gibt keine Liquidität auf den Märkten. Sie versuchen, sie zu lösen “, erklärte er.

Wird diese enorme Kapitalinjektion Bitcoin stärken?

Da sich Bitcoin in den letzten Wochen parallel zu den Referenzindizes bewegt hat, ist es sehr wahrscheinlich, dass diese QE dazu beiträgt, die Preisentwicklung der Kryptowährung in den kommenden Tagen und Wochen anzukurbeln.

Diese Möglichkeit hängt davon ab, ob Anleger auf den traditionellen Märkten der Ansicht sind, dass diese Kapitalzuführung ausreicht, um den anhaltenden Abwärtstrend umzukehren oder zu verlangsamen, und der aktuelle Stand des Terminmarkts scheint darauf hinzudeuten, dass er noch nicht die beabsichtigte Wirkung hat.

Derzeit sind die US-Aktienmarkt-Futures alle um rund 1% gesunken, was darauf hindeutet, dass in den kommenden Tagen und Wochen ein weiterer Rückgang unmittelbar bevorsteht.

Wenn diese massive Kapitalzuführung die beabsichtigten Auswirkungen hat und den Markt stärkt, ist dies möglich Bitcoin wird einen massiven Aufschwung erleben, der es ihm ermöglicht, den Großteil seiner jüngsten Verluste zu löschen.

Featured image from Shutterstock.



Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: