Benötigt Ihr Unternehmen ein Visum für internationale Reisen?

Published by Danny Lehmann on



Wenn Ihr Unternehmen international tätig ist oder wenn Sie versuchen, Beziehungen zu Menschen in anderen Ländern aufzubauen, ist es wichtig, so einfach wie möglich in andere Länder reisen zu können. Abhängig von Ihren Zielen und Ihren Bedürfnissen können Sie häufig ein anderes Land besuchen, gelegentlich viele andere Länder besuchen oder Machen Sie nach Bedarf vereinzelte Reisen, um Geschäfte abzuschließen.

In jedem Fall müssen Sie verstehen, wie Visa für Unternehmen funktionieren.

Was ist ein Visum?

Ein Reisevisum ist eine Art bedingte Genehmigung, die einer ausländischen Person eine Reisegenehmigung erteilt. Wenn Sie in ein anderes Land reisen, benötigen Sie möglicherweise ein Visum, um legal reisen zu können. Wenn jemand aus einem anderen Land in Ihr Land kommt, benötigt er möglicherweise ein Visum. Obwohl Visa unterschiedliche Formen annehmen, ist die häufigste Form ein Aufkleber in Ihrem Reisepass – ein weiteres Reisedokument, das Sie möglicherweise benötigen, wenn Sie reisen möchten.

Verschiedene Länder haben unterschiedliche Reisebeschränkungen, die in der Regel auf folgenden Gründen beruhen:

  • Ursprungsland. Länder mit guten Beziehungen erleichtern in der Regel das Reisen zwischen diesen Ländern und verzichten manchmal auf die Notwendigkeit eines Reisevisums für Kurzaufenthalte. Wenn Sie beispielsweise für einen Aufenthalt von weniger als sechs Monaten aus den USA nach Kanada reisen, benötigen Sie möglicherweise kein Visum. Wenn Sie jedoch von einem anderen Land nach Kanada reisen, benötigen Sie möglicherweise ein Reisevisum oder eine elektronische Reisegenehmigung (eTA).
  • Dauer des Aufenthalts. Je länger Sie in einem Land bleiben möchten, desto mehr Einschränkungen treten im Allgemeinen auf und desto mehr Papierkram benötigen Sie. Je kürzer Ihr Aufenthalt ist, desto einfacher werden die Dinge.
  • Zweck der Reise. Einige Motivationen für Reisen, wie das Reisen zur Arbeit oder zur Schule, werden in den meisten Ländern tendenziell mit weniger strengen Standards behandelt als andere. Wenn Sie geschäftlich unterwegs sind, erhalten Sie normalerweise ein geschäftsspezifisches Visum.

Ermitteln des erforderlichen Papierkram

Wenn Sie in ein bestimmtes Land reisen, müssen Sie die spezifischen Standards dieses Landes überprüfen, um Reisen zuzulassen. Beispielsweise, die Visumpolitik der Vereinigten Staaten bestimmt, wer ein Visum benötigt, abhängig von seinem Herkunftsland und der Dauer ihres Aufenthalts. Derzeit gibt es 39 Länder, die von der US-Regierung für die Aufnahme in das Visa Waiver-Programm ausgewählt wurden, das reisende Bürger von der Notwendigkeit eines Visums befreit (wenn sie eine elektronische Reisegenehmigung erhalten). Zu den für das Visa Waiver-Programm ausgewählten Ländern gehören Australien, Chile, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Irland, Italien, Japan, Neuseeland, Norwegen, Südkorea, Spanien, Schweden, die Schweiz, das Vereinigte Königreich und weitere . Wenn Sie mit diesem Programm in die USA reisen, kann ein Reisender bis zu 90 Tage bleiben.

Die Regeln werden für Besucher aus anderen Ländern komplizierter. Ein ankommender Besucher muss möglicherweise ein Visum bei der Regierung der Vereinigten Staaten beantragen, manchmal Wochen (wenn nicht Monate) vor seiner geplanten Reise.

Wenn Sie derjenige sind, der reist, sollten Sie wissen, dass nicht alle Länder mit Reisegenehmigungen genauso umgehen wie die Vereinigten Staaten. Abhängig von den Aktivitäten, die Sie bei Ihrem Besuch planen, benötigen Sie möglicherweise ein Reisevisum, eine Arbeitserlaubnis oder beides.

Das Fazit

Benötigt Ihr Unternehmen ein Visum, bevor Sie ins Ausland reisen, oder muss es einen Inbound-Reisenden aufnehmen? Die Antwort ist nicht einfach, Geschäftsreisen noch komplizierter machen. Wenn Sie jedoch genau wissen, wohin Sie reisen möchten und wie lange Sie bleiben möchten, sollte es einfach sein, Ihre spezifischen Anforderungen herauszufinden. Für kurze Besuche in vertrauten Ländern benötigen Sie möglicherweise überhaupt kein Visum.

Veröffentlicht am: 19. März 2020

Die hier von Inc.com-Kolumnisten geäußerten Meinungen sind ihre eigenen, nicht die von Inc.com.



Quelle: Inc.com

Categories: Business

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: