Was die Verabschiedung des ersten Coronavirus-Reaktionsgesetzes durch den Senat für Sie bedeutet

Published by Danny Lehmann on



Vor wenigen Tagen hat das Haus das Family First Coronavirus Response Act (FFCRA) verabschiedet und es dann geändert, um den Senat glücklich zu machen. Heute, Der Senat verabschiedete die überarbeitete Fassung unverändert. Sobald Präsident Trump diese 100-Milliarden-Dollar-Rechnung unterzeichnet hat (was er versprochen hat), wird sie in 15 Tagen in Kraft treten. Das ist nicht viel Zeit für Ihr Unternehmen, um sich vorzubereiten. Hier ist was drin ist.

Qualifikation für die Berichterstattung.

Die Rechnung deckt alle Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitern ab. Es gibt kein Minimum von 50 Personen mit dem typischen Familienurlaubsgesetz, und Selbstständige können einige Vorteile sehen.

  1. Der Mitarbeiter unterliegt einer Quarantäne- oder Isolationsanordnung auf Bundes-, Landes- oder lokaler Ebene im Zusammenhang mit COVID-19.

  2. Der Mitarbeiter wurde von einem Gesundheitsdienstleister aufgrund von Bedenken im Zusammenhang mit COVID-19 zur Selbstquarantäne geraten.

  3. Der Mitarbeiter hat Symptome von COVID-19 und sucht eine medizinische Diagnose.

  4. Der Mitarbeiter kümmert sich um eine Person, die einer Quarantäneverordnung auf Bundes-, Landes- oder lokaler Ebene unterliegt, oder der Person wurde aufgrund von Bedenken im Zusammenhang mit COVID-19 die Selbstquarantäne empfohlen.

  5. Der Mitarbeiter kümmert sich um den Sohn oder die Tochter des Mitarbeiters, wenn die Schule oder Kinderbetreuungseinrichtung des Kindes geschlossen wurde oder der Betreuer des Kindes aufgrund von COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen nicht verfügbar ist. oder

  6. Der Mitarbeiter leidet unter einem anderen im Wesentlichen ähnlichen Zustand, der von Health and Human Services in Absprache mit dem Finanzministerium und dem Arbeitsministerium festgelegt wurde.

Vorteile für die Mitarbeiter

  • Normale FMLA werden nicht bezahlt, aber im Rahmen der FFCRA können Mitarbeiter, die krankgeschrieben sind, weil sie krank sind, ihren vollen Lohn erhalten, bis zu 511 USD pro Tag oder insgesamt 5110 USD.
  • Der Urlaub für die Betreuung von Kindern, deren Schulen oder Kindertagesstätten geschlossen sind, wird zu zwei Dritteln des regulären Entgelts des Arbeitnehmers gezahlt, maximal jedoch zu 200 USD pro Tag oder insgesamt 10.000 USD.
  • Arbeitgeber können Sie nicht zwingen, Ihren Urlaub oder eine andere Krankheitszeit zu verbrauchen, bevor Sie diese Leistung erhalten.
  • Es gibt eine Wartezeit von zehn Tagen, bevor diese Leistung gilt. Mitarbeiter können die vorhandene Kranken- oder Urlaubszeit nutzen, um diese Tage abzudecken.

Vorteile für Arbeitgeber

  • Arbeitgeber erhalten Steuergutschriften für 100 Prozent ihrer Auszahlung an Arbeitnehmer mit den oben genannten Grenzwerten.
  • Für Arbeitgeber mit 50 oder weniger Arbeitnehmern kann der Arbeitsminister das Unternehmen von diesen Anforderungen ausnehmen.
  • Arbeitgeber mit weniger als 25 Mitarbeitern müssen die Mitarbeiter nicht in ihre vorherigen Positionen zurückversetzen.

Änderungen gegenüber der früheren Version

Die Rechnung bietet keine Deckung mehr für Personen, die sich in Quarantäne befinden oder für andere Personen in Quarantäne (und nicht krank) sind.

Es gibt eine kurze Zeitspanne von nur 15 Tagen zwischen der Unterzeichnung durch Präsident Trump (wie von ihm erwartet) und der Verabschiedung des Gesetzes. Stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen die Auswirkungen und deren Auswirkungen auf Ihr Unternehmen versteht. Es ist wichtig, das neue Gesetz korrekt auszuführen. Rufen Sie im Zweifelsfall Ihren Arbeitsrechtsanwalt an.

Veröffentlicht am: 18. März 2020

Die hier von Inc.com-Kolumnisten geäußerten Meinungen sind ihre eigenen, nicht die von Inc.com.



Quelle: Inc.com

Categories: Business

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: