Walmart stellt 150.000 Arbeiter ein und gibt 550 Millionen Dollar an Boni aus

Published by Danny Lehmann on



Diese Mitarbeiter werden Walmarts Geschäfte, Vertriebszentren und Online-Fulfillment-Zentren besetzen. nach einer Unternehmenserklärung. Walmart zahlt seinen derzeit 1,4 Millionen Mitarbeitern ab dem 2. April zusätzlich 550 Millionen US-Dollar an Prämien.

Vollzeitbeschäftigte erhalten einen Bonus von 300 USD, und Teilzeitbeschäftigte erhalten jeweils 150 USD. In der Erklärung des Unternehmens heißt es außerdem, dass es seinen regulären vierteljährlichen Mitarbeiterbonus einen Monat früher, Ende April statt im Mai, auszahlen wird.

In einer Zeit, in der Unternehmen in Gemeinden in ganz Amerika schließen und Mitarbeiter entlassen, ist die Tatsache, dass der weltweit größte Einzelhändler seine Belegschaft erweitert, eine willkommene Neuigkeit. Besonders nach dem Schritt von Amazon, dasselbe zu tun. Während beide Unternehmen für einige ihrer Geschäftspraktiken (auch von mir) viel Kritik erhalten, können die Arbeitnehmer derzeit alle Hilfe nutzen, die sie bekommen können.

Walmart kündigte außerdem an, ab Freitag Coronavirus-Tests auf Parkplätzen in seinen Geschäften in der Region Chicago anzubieten. Das Unternehmen bietet diese Tests in Zusammenarbeit mit Walgreens und örtlichen Gesundheitsbehörden an.

Bloomberg berichtet, dass die Tests zunächst Ersthelfern und Gesundheitsdienstleistern angeboten werden und bereit sind, mit den Tests zu beginnen. „Wir haben die Zelte. Sie sollten bald einsatzbereit sein“, sagte Dan Bartlett, Executive Vice President of Corporate Affairs bei Walmart.

Walmart befindet sich in einer anderen Situation als viele Unternehmen. Erstens ist es das umsatzstärkste Unternehmen in den USA, was bedeutet, dass es über die Ressourcen verfügt, um diese Anzahl von Mitarbeitern tatsächlich einzustellen. Es hat auch Standorte im ganzen Land und kann sofort Dienstleistungen für Gemeinden in schwer betroffenen Gebieten erbringen.

Das bedeutet, dass Walmart auf eine Weise helfen kann, die viele Unternehmen nicht können. In der Tat wurden andere Einzelhändler hart getroffen Kohl kündigt an Mit Wirkung zum 19. März bis mindestens 1. April würden alle Geschäfte geschlossen. Apple hat seine Geschäfte geschlossen „bis auf weiteres.“

Derzeit steht jedes Unternehmen vor einer beispiellosen Herausforderung sowie vor außergewöhnlichen Veränderungen. Um zu überleben, müssen Unternehmen schwierige Entscheidungen treffen, um die Bedürfnisse ihres Unternehmens, ihrer Mitarbeiter und ihrer Kunden in Einklang zu bringen. Diese Entscheidungen sind nicht einfach, aber hier gibt es eine Lehre.

Manchmal besteht die Möglichkeit, zumindest kurzfristig auf eine Herausforderung zu reagieren, darin, kreativ denken darüber, wie Sie Ihrer Gemeinde auf neue Weise dienen und sie unterstützen können. Im Moment könnte dies bedeuten, dass Sie Ihr Geschäft online umstellen. Wenn Sie ein Buchhalter sind, bedeutet dies möglicherweise, kostenlose Webinare anzubieten, um Unternehmen in Ihrer Region über die Verwaltung des Cashflows zu informieren.

Wenn Sie ein Fitnesscenter sind, können Sie möglicherweise Online-Kurse mit Zoom anbieten. Wenn Sie ein Restaurant sind, bedeutet dies möglicherweise, dass Sie Ihren Speisesaal in einen Ort verwandeln, an dem Ihre Gemeinde über Ihre Lieferanten frische Produkte bestellen und kaufen kann.

Die Realität ist, dass Walmart zwar groß ist, aber kein Monopol auf gute Ideen hat. Der Grund, warum Ihr Unternehmen existiert, ist, dass Sie irgendwann eine wirklich gute Idee hatten. Wenn Sie Ihr Unternehmen erfolgreich durch diese Krise führen, ist es möglicherweise Zeit für eine andere.

Veröffentlicht am: 21. März 2020

Die hier von Inc.com-Kolumnisten geäußerten Meinungen sind ihre eigenen, nicht die von Inc.com.



Quelle: Inc.com

Categories: Business

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: