Kryptowährung Stabile Münzen gedeihen während des Marktabschwungs und des Panikausverkaufs NewsBTC

Published by Danny Lehmann on


Der Kryptowährungsmarkt ist seit dem Coronavirus-Ausbruch Die Panik erreichte jedoch ein positives Niveau und war positiv für das Wachstum von Stallmünzen, deren Marktkapitalisierung seit Beginn des Ausverkaufs vor einem Monat um Milliarden gestiegen ist.

Stabile Münzen bieten den einzigen Flug in die Sicherheit inmitten der Coronavirus-Krise

Der Kryptowährungsmarkt hat wie der Aktienmarkt, Edelmetalle und im Grunde alle anderen Vermögenswerte auf der ganzen Welt derzeit Schwierigkeiten, die Bewertungen während eines panikbedingten Ausverkaufs aufrechtzuerhalten, der auf eine globale Pandemie und eine plötzliche Rezession zurückzuführen ist.

In diesem Monat bluteten alle Märkte aus, und Bitcoin fiel in weniger als einem Monat von 10.000 auf 4.000 US-Dollar Börsenrekorde für die schlechtesten Handelssitzungen seit 1987und die Bewertungen von Edelmetallen haben jahrelanges Wachstum in nur wenigen Tagen beseitigt.

Verwandte Lektüre | No Haven Safe: Silber, Gold und andere Edelmetalle Sturzflug neben Bitcoin

Sogar Safe-Haven-Vermögenswerte wie Gold haben gelitten als Ergebnis der extremen Angst auf der ganzen Welt.

Es scheint, als ob keine Vermögenswerte sicher sind. Stablecoins haben jedoch weiterhin das getan, was sie am besten können: einen stabilen Wert und einen sicheren Flug während der Volatilität des Kryptowährungsmarktes.

Stabile Münzen sind Kryptowährungs-Assets, die in der Regel eins zu eins mit realen Assets verknüpft sind. Eine solche Immobilie wird jedoch am häufigsten durch Fiat-Währungen wie den US-Dollar gedeckt.

Da die Werte an den US-Dollar gebunden sind, schwanken die Bewertungen selten, und wenn, dann ist sie minimal. Dies hat ihnen einen äußerst hilfreichen Anwendungsfall gegeben, um Anlegern als Flucht in die Sicherheit zu dienen, um Verluste während wirtschaftlicher Abschwünge oder marktweiter Ausverkäufe zu vermeiden.

Stabile Münzen kann weiterhin wie andere Kryptowährungen funktionieren und als grenzüberschreitende Zahlung, digitale Währung und kontaktlose Zahlung fungieren – ein weiterer großer Vorteil während des Ausbruchs des Coronavirus.

Der Ausverkauf des Kryptowährungsmarktes führt zu einem Wachstum der Tether-Konkurrenten und einer Tether-Erweiterung

Seit der Marktabverkauf Zum ersten Mal verzeichnete die Stablecoin-Branche allein im letzten Monat ein Wachstum von 1,5 Milliarden US-Dollar. Während Tether als König der Stallmünzen weiterhin den gesamten Markt für Kryptowährungen dominiert, haben sich Nicht-Tether-Stallmünzen jetzt allein auf über 1 Milliarde US-Dollar angesammelt.

Abgesehen von Tether tragen das Wachstum von USD Coin, Paxos Standard und vielen anderen zu der schnell wachsenden Zahl bei.

Verwandte Lektüre | Cryptocurrency Exchange Order Books sind eine Geisterstadt, wie Daten zeigen

Verängstigte Investoren und Händler fühlen sich wahrscheinlich wohler und sicherer in Krypto-Assets, deren Bewertungen an den Dollar, die globale Reservewährung, gebunden sind, und gehören zu den wenigen Assets, die der wirtschaftlichen Implosion standhalten.

Und da ein Ende des gerade erst begonnenen Chaos nicht abzusehen ist, dürfte der Markt für stabile Münzen auf absehbare Zeit weiter wachsen, da die Anleger auf einen möglichen Kapitalschutz achten.

Featured image from Shutterstock





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: