Top-Analyst geht davon aus, dass Ripples XRP die Tiefststände von 0,12 USD erneut testen wird: Hier ist der Grund dafür

Published by Danny Lehmann on


Wie berichtet von dieser Verkaufsstelle früher heute, Der Wert von Ripples XRP hat sich in den letzten Jahren so schlecht entwickelt, dass der Flash-Ausschlag am 13. März „fast dreijährige Tiefststände“ erreichte wies Josh Olszewicz von Brave New Coin darauf hin.

Mit einem Kryptowährungshandel von 0,15 US-Dollar zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels liegt er mehr als 90% unter seinem Allzeithoch von 3,30 US-Dollar, das auf dem Höhepunkt der Krypto-Manie 2017 und 2018 festgelegt wurde. Selbst seit Jahresbeginn ist XRP um 20% gefallen und blieb hinter der relativ milden Performance von -14% von Bitcoin zurück.

Trotz dieser Underperformance erwartet ein Top-Analyst, der in den letzten Wochen einen Großteil der kurzfristigen Bewegungen von BTC genau angegeben hat, ein Retracement auf die Jahrestiefs von 0,12 USD. Hier ist der Grund.

Verwandte Lektüre: Bitcoin Bulls brüllen, als der US-Politiker die Idee einer Zwei-Billionen-Dollar-Münze vorschlägt

XRP könnte jährliche Tiefststände erneut testen

Letzte Woche hat sich der Kryptomarkt angesichts eines globalen Zusammenbruchs der Märkte überraschend gut entwickelt. Trotz der größten Verlustwoche für die Indizes S & P 500 und Dow Jones seit der Großen Rezession 2008 erholten sich Bitcoin und andere digitale Vermögenswerte tatsächlich und erholten sich mehr als die Hälfte der Verluste, die sie während des Rückgangs von 7.700 USD auf 3.800 USD erlitten hatten, wobei der BTC einen Höchststand von 7.000 USD erreichte an einigen Börsen.

Auch XRP erhielt sozusagen einen angemessenen Anteil an Sonne und stieg von dem beim Flash-Crash festgestellten Tief von 0,12 USD auf 0,175 USD zurück. Leider hat sich in den letzten zwei Tagen die Aufwärtsdynamik unterbrochen, da der BTC unter 6.000 USD fiel und der XRP auf 0,15 USD zurückkehrte.

Diese Preisaktion, Analyst Credible Crypto kürzlich vorgeschlagen, wird ein Vorläufer für ein Retracement auf die Tiefststände von 0,12 USD sein, ein Punkt, an dem er beabsichtigt, die Kryptowährung zu akkumulieren.

In Bezug auf den Grund, warum er von hier aus ein Retracement sieht, stellte er fest, dass ein Aufwärtstrend eindeutig abgelehnt wurde, während die jüngste Preisaktion deutliche Anzeichen dafür zeigte, dass bei 0,16 USD, einer Widerstandsregion, ein kurzfristiger Höchststand erreicht wurde.

Alle Augen auf Bitcoin

Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass die Ausrichtung von XRP auf absehbare Zeit in erster Linie von Bitcoin bestimmt wird, da Altcoins, insbesondere in Zeiten hoher Volatilität, dem Marktführer folgen.

Dies wirft die Frage auf – wo wird BTC Kopf weiter?

Leider haben die Analysten aufgrund der Unsicherheit in den traditionellen Märkten keinen Konsens darüber erzielt, was als nächstes für diesen Markt kommt.

Pro frühere Berichte von NewsBTC, Krypto-Analyst Josh Rager stellte fest, dass pro Daten aus CoinMetricsDie Korrelation von Bitcoin mit dem Aktienmarkt (nämlich dem S & P 500) hat sich „seit dem Kursverfall am 12. März zwischen 0,5 und 0,6 gehalten“, was darauf hindeutet, dass ein weiterer Ausverkauf von Aktien zu einer Krise der BTC-Preise führen wird.

Galoppierender Clark wiederholte diesIn Anbetracht des makroökonomischen Hintergrunds schwacher Aktien ist er „ziemlich zuversichtlich, dass wir wieder niedrige 4.000 USD sehen“.

Featured Image from Shutterstock





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: