Aktienlimit steigen, Gold steigt wieder hoch, steht Bitcoin kurz vor dem Pumpen? | NewsBTC

Published by Danny Lehmann on


Während das Coronavirus im letzten Monat weiterhin verheerende Auswirkungen auf die Wirtschaft und die Märkte hat, Aktien, Gold, Bitcoin und andere Kryptowährungen verzeichneten rekordverdächtige Zusammenbrüche.

Heutzutage sind jedoch mehrere Aktienindizes begrenzt, und das Gold des sicheren Hafens hat frühere Höchststände zurückerobert. Ist Bitcoin das nächste Kapital, um eine massive Pumpe zu erleben?

Börsen-Futures-Limit nach Eröffnung, Gold gewinnt frühere Höchststände zurück

Folgen Rekordverluste Aufgrund einer globalen Pandemie und des daraus resultierenden panikbedingten Ausverkaufs zeigen die Vermögenswerte endlich Anzeichen für eine Erholung.

Heute, als der Aktienmarkt zum ersten Mal eröffnet wurde, waren wichtige US-Aktienindex-Futures wie der S & P 500 und Dow erfolgreich ihr Limit maximal. Der starke Anstieg ist darauf zurückzuführen, dass die Regierung mehr Informationen über Konjunkturpakete veröffentlicht und die Ausbreitung des Virus allmählich an Tempo verliert.

Neben der Börse, Gold ist wieder gestiegen und hat die Höchststände zurückerobert, auf denen es vor dem historischen Zusammenbruch gehandelt wurde.

Während die Konjunkturpakete positiv sind, um die Wirtschaft vor weiteren Gefahren zu bewahren, führt das Drucken von Geld im Wesentlichen zu einer massiven Inflation, gegen die Gold aufgrund der relativen Knappheit des Vermögenswerts am häufigsten abgesichert ist.

Verwandte Lektüre | Wirtschaftswissenschaftler: Staatsausgaben in der Krise sind für Bitcoin bullisch

Bitcoin wird oft genannt digitales Gold aufgrund des Vermögenswerts mit digitaler Knappheit und anderen wichtigen Attributen, die dem Edelmetall ähnlich sind. Bitcoin wurde als deflationär konzipiert, und nur 21 Millionen BTC können jemals existieren.

Da immer mehr Fiat-Währungen auf den Markt kommen, sinkt der Wert des Vermögenswerts. Der fallende Wert von Fiat kann wiederum zu einem Anstieg der Bitcoin-Preise führen.

Und mit einer Begrenzung der Aktien könnte Gold, das frühere Niveaus zurückerobert, Bitcoin bald wieder über 10.000 Dollar steigen?

Von Coronavirus abgesagt: Wird Bitcoin der Halbierung voraus sein?

Es ist sicherlich möglich, und da sich der Vermögenswert in weniger als zwei Monaten halbiert und das Angebot voraussichtlich abnimmt, könnte der Wert der Kryptowährung in die Höhe schnellen.

Natürlich ist noch nicht abzusehen, welchen Schaden a Black Swan Event Wie das Coronavirus letztendlich die Wirtschaft belasten wird, und da Bitcoin ein risikoreicher, spekulativer Vermögenswert ist, könnte sein Wert während eines solchen Chaos sehr gut auf Null gehen.

Bitcoin Der Wert hat sich seit den jüngsten Tiefstständen bereits nahezu verdoppelt, was darauf hindeutet, dass die Wiederherstellungspumpe des Vermögenswerts möglicherweise bereits aufgetreten ist.

Verwandte Lektüre | Crypto Analyst: Digital Gold Narrative aus dem Fenster inmitten der Krise

Diese jüngsten Anstiege können jedoch trotz Anzeichen einer Erholung einfach bärische Wiederholungen sein, die die vorherige Unterstützung als Widerstand vor dem nächsten Abstieg bestätigen. Die kommenden Tage werden besonders aussagekräftig sein, um zu verstehen, ob der Markt bereit ist, sich vollständig zu erholen, oder ob dies nur eine Ruhe vor dem eigentlichen Sturm ist.

Featured image from Shutterstock





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: