Klicken Sie hier, um ein PDF dieses Beitrags zu erhalten

Ein Markttrend ist die Richtung, in die sich die Preise für einen bestimmten Zeitraum bewegen. Ein Markt kann sich in einem Aufwärtstrend, einem Abwärtstrend und in anderen Fällen nur seitwärts innerhalb einer Preisspanne bewegen.

Hier sind einfache Trendindikatoren, um einen Trend in Ihrem Handelszeitraum zu identifizieren.

Aufwärtstrendindikatoren:

  1. Höhere Höhen und höhere Tiefen in Ihrem Zeitrahmen.
  2. Ein Ausbruch zu allen Höchstständen im Preis.
  3. Ein Ausbruch auf 52-Wochen-Höchststände im Preis.
  4. Ein bullischer MACD-Crossover.
  5. Der Preis bleibt in Ihrem Zeitrahmen über einem gleitenden Durchschnitt.
  6. Ein zinsbullischer gleitender Durchschnitt, wenn ein kurzfristiger gleitender Durchschnitt einen längerfristigen gleitenden Durchschnitt überschreitet.

Abwärtstrendindikatoren:

  1. Niedrigere Hochs und niedrigere Tiefs in Ihrem Zeitrahmen.
  2. Eine Aufschlüsselung auf alle Zeittiefs im Preis.
  3. Ein Ausbruch auf 52-Wochen-Tiefstpreise.
  4. Ein bärisches MACD-Kreuz unter.
  5. Der Preis bleibt in Ihrem Zeitrahmen unter einem gleitenden Durchschnitt.
  6. Ein rückläufiger gleitender Durchschnitt, wenn ein kurzfristiger gleitender Durchschnitt einen längerfristigen gleitenden Durchschnitt überschreitet.

Beispiel für einen Aufwärtstrend des Preises:

Diagramm mit freundlicher Genehmigung von TrendSpider.com

Beispiel für einen Abwärtstrend des Preises:

Abwärtstrend

Diagramm mit freundlicher Genehmigung von TrendSpider.com



Quelle: New Trader U

Categories: Trading

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: