Was Ihre Geschäftsbeziehungen von Ihnen in diesem Sturm der Unsicherheit brauchen

Published by Danny Lehmann on



Relationship Economics befasst sich mit der Welt quantifizierbarer und strategischer Geschäftsbeziehungen – und ihren Anwendungen in unserem täglichen Leben.

Während dieser Zeit von selbst auferlegte Quarantäne mit unseren FamilienIch lese viel – von wissenschaftlichen Arbeiten zur sozialen Isolation bis hin zu einzigartigen Ideen und Perspektiven zu Angst, Hoffnung und Belastbarkeit. Was mich am meisten fasziniert, sind Geschichten über die Führung an vorderster Front. Nicht jemand, der Berichte aufstößt, sondern diejenigen, die sie täglich praktizieren – inmitten der Unsicherheit von allem.

Hier sind fünf spezifische, aber einfache Dinge, die Ihre Geschäftsbeziehungen am meisten von Ihnen benötigen, um einem wirtschaftlichen Sturm standzuhalten und die Chancen zu erhöhen, dass Ihr Unternehmen auf der anderen Seite stärker als je zuvor auftaucht.

1. Verstärken Sie die Leitplanken.

Andy Stanley, unser Pastor in der Buckhead Church, hatte vor ein paar Jahren eine fantastische Serie über diese Idee von Leitplanken für Ihr Leben. Damals, als die Dinge normal waren, haben Ihre Mitarbeiter jeden Tag unzählige Entscheidungen in Ihrem Unternehmen getroffen. Inmitten dieses Sturms der Unsicherheit erfordert die Entscheidungsfindung mehr Anleitung – hellere Leitplanken – im gesamten Unternehmen. Machen Sie sich klar, in welche Richtung sich Ihr Unternehmen bewegt und welches Ziel Sie erreichen und wie Sie gemeinsam dorthin gelangen. Und wenn Sie möchten, dass es in Erinnerung bleibt, muss es sieben Mal gehört werden. Das ist keine Wiederholung. es ist Verstärkung.

2. Vertrauen, verfolgen und dann aus dem Weg gehen.

Wussten Sie, dass „Befehl und Kontrolle“ ein militärischer Begriff ist? Ähnlich wie viele aktuelle Organisationsstrukturen sind sie Nebenprodukte des Ersten Weltkriegs. Aber sie sind nicht die Antwort inmitten dieses Sturms der Unsicherheit. Zentralisierte Anleitung und Anleitung, ja, das müssen Sie liefern. Dezentrale Entscheidungen und Maßnahmen an der Front, an der Ihr Unternehmen Chancen sieht, Werte schafft und auf Bedürfnisse reagiert – eindeutig, ja, das brauchen Sie auch.

Ihre Beziehungen vor Ort, Ihr Mitarbeiterteam kennen den Kontext Ihres Unternehmens. Sie kennen Ihre Kunden, die Gemeinde, in der sie leben, die Nuancen der Kultur an diesem Ort, in der Geografie, auf dem Markt oder in der Bevölkerung. Und vor allem wissen sie, wie schwierig die Situation ist und was am dringendsten benötigt wird.

Stärken Sie andere, indem Sie die Kontrolle aufgeben, aber auch mehr Anleitung, Ressourcen und Unterstützung bereitstellen. Dann geh aus dem Weg.

3. Sei das authentischste du.

Wenn Sie emotionale und persönliche Botschaften von Kämpfen und Hoffnungen, Herausforderungen und Chancen teilen, werden Sie als Führungskraft in Ihren Beziehungen menschlich. Sie werden real und nicht gescriptet. Die Menschen, mit denen Sie Geschäftsbeziehungen unterhalten, einschließlich Ihres Teams, müssen sehen, wer Sie sind, woran Sie glauben, welche Werte Sie haben und was für Sie am wichtigsten ist. Sie sind der Hauptgeschichtenerzähler Ihrer Organisation, und nur wenn die Geschichte authentisch und nachvollziehbar ist, gewinnen Sie ihr Vertrauen und sind der Klebstoff, der Ihre Organisation zusammenhält.

4. Die Gesundheit und Sicherheit der Menschen steht an erster Stelle – und immer.

Wenn Sie jemals einen Hügel aufgeladen haben, wie die Einführung dieses neuen Blockbuster-Produkts oder einer neuen Servicelinie, wissen Sie, dass es nichts Entmutigenderes gibt, als auf halber Höhe des Hügels zu sein und zu erkennen, dass Ihnen niemand folgt.

Es ist für jede Ihrer Beziehungen eine Herausforderung, Sie zu hören, geschweige denn Sie zu unterstützen, wenn das Wohlergehen ihrer Familie oder ihres eigenen instabil ist. Empathie schafft eine emotionale Verbindung. Ihr emotionaler Mut, sich selbst und anderen die Erlaubnis zu geben, alles zu fühlen, ist das, was Ihre Beziehungen brauchen – und nicht per E-Mail. Bei Empathie geht es darum, andere dort zu treffen, wo sie sind, und zu verstehen, was für sie genauso wichtig ist wie für Sie und Ihr Unternehmen.

5. Sei der Leuchtturm.

Maya Angelou hat einmal gesagt: „Hoffnung und Angst können nicht gleichzeitig denselben Raum einnehmen. Laden Sie einen ein, zu bleiben.“ Ihre Rolle als Führungskraft ist es, Ihrem Team die Chancen inmitten der Unsicherheit zu zeigen. Und dann führe sie dorthin. Wie können Sie sich auf die andere Seite dieses Sturms vorbereiten, wenn Sie herunterfahren? Suchen Sie, was möglich ist und wie Sie es jetzt planen können. Wenn Sie an Ihre Beziehungen glauben und sicherstellen, dass sie Ihren Glauben spüren, ist es erstaunlich, welche Mauern sie durchbrechen, um sicherzustellen, dass sie Sie niemals im Stich lassen.

Ihre Beziehungen innerhalb und außerhalb Ihres Unternehmens sind eine unglaubliche Wissensquelle. Ein CEO-Kunde hat mich kürzlich daran erinnert, dass dies das vierte Mal ist, dass seine Führung massive Stürme durchlebt hat: 1989 brachte der Freitag den 13Marktabsturz, 2001 war der Zusammenbruch des Technologiemarktes, 2008 sahen wir die große Rezession und jetzt das Coronavirus. Mein Kunde erholte sich von jedem durch Entschlossenheit und kreative, kratzige Ideen.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die meisten Innovationen – von KI über autonome Autos bis hin zu Drohnen – aus einer Gruppe von Beziehungen stammen, die sich auf dieselbe Herausforderung konzentrieren, jedoch aus sehr unterschiedlichen Perspektiven.

Ihre Beziehungen innerhalb und außerhalb Ihrer Organisation sind Ihre einzige nachhaltige Differenzierung. Führe sie auf die andere Seite dieses Sturms der Unsicherheit. Eines kann ich versprechen: Es wird diese Bindungen dramatisch stärken.

Veröffentlicht am: 26. März 2020

Die hier von Inc.com-Kolumnisten geäußerten Meinungen sind ihre eigenen, nicht die von Inc.com.



Quelle: Inc.com

Categories: Business

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: