KuCoins Futures-Plattform KuMEX startet USDT Perpetual Contracts | NewsBTC

Published by Danny Lehmann on


KuMEX, die von entwickelte Bitcoin-Futures-Plattform KuCoingab heute bekannt, dass USDT Perpetual Contracts am 30. März 2020 (UTC + 8) gegen 18:00 Uhr offiziell an der Börse erhältlich sein werden und die Einzahlung von USDT bereits aktiviert wurde.

Im Gegensatz zu den Bitcoin (BTC) Perpetual Contracts auf KuMEX lauten alle Gewinne, Verluste und Kontensalden auf USDT. Zur besseren Steuerung der Handelsrisiken ist der von KuMEX verwendete BTC / USDT-Spotindex der volumengewichtete Durchschnittspreis von BTC / USDT an sechs Börsen, darunter Binance, OKEx, Huobi und KuCoin. Außerdem wird das Handelsvolumengewicht vierteljährlich angepasst.

Johnny Lyu, CEO bei KuCoin Global, sagte: „Mit der Einführung der weltweit ersten Lite-Version der Bitcoin-Futures-Plattform, die mehr als 10 Sprachen unterstützt, und dem Start von USDT-Verträgen hat sich KuMEX zum Ziel gesetzt, eine einfache, zuverlässige und transparente Futures-Plattform aufzubauen. Die USDT Perpetual Contracts werden es neuen Futures-Händlern klarer und einfacher machen, Anlageentscheidungen mit USDT zu treffen, und die Volatilität verringern, die durch nicht gebundene Token entsteht. “

Zusammen mit dem Start der USDT Perpetual Contracts startet KuMEX eine Reihe von Werbegeschenkaktivitäten, um Benutzer zu belohnen. Händler können bis zu 400.000 USDT teilen, indem sie die USDT Perpetual Contracts ausprobieren. Weitere Belohnungen werden basierend auf dem Handelsvolumen vergeben.

Die am 8. Juli 2019 offiziell gestartete KuMEX-Plattform wurde vom KuCoin-Team entwickelt. KuMEX ist die einzige Crypto-Futures-Plattform, die Level 3-Daten ermöglicht und es Händlern ermöglicht, jeden einzelnen Trade an der Börse zu überprüfen, wodurch ungewöhnliche Liquidationen aufgrund von Marktmanipulationen effektiv vermieden werden. KuMEX bietet eine bis zu 100-fache Hebelwirkung und unterstützt derzeit 13 Sprachen, darunter Englisch, Chinesisch, Russisch, Vietnamesisch, Türkisch usw.



Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: