Bitcoin fällt unter 6.000 US-Dollar: Analysten gehen davon aus, dass dies als Nächstes der Fall ist

Published by Danny Lehmann on


Zum ersten Mal seit knapp einer Woche ist Bitcoin unter 6.000 US-Dollar gefallen und hat die Verluste am Freitagmorgen um 10% verlängert. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels wird die Kryptowährung für 5.930 US-Dollar gehandelt, nachdem sie vor wenigen Minuten zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels 5.895 US-Dollar erreicht hatte.

Während diese Preisbewegung gerade erst stattgefunden hat, glauben viele Analysten, dass es Zeit ist, den Charts besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

Das zu beobachtende Bitcoin-Schlüssellevel beträgt 5.800 US-Dollar

Die wichtigste Stufe, auf die Bitcoin in Zukunft achten sollte, liegt bei 5.800 US-Dollar. Dies entspricht ungefähr dem gleitenden 200-Wochen-Durchschnitt zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels.

Wie in einem früheren NewsBTC-Beitrag erklärtDieser spezifische einfache gleitende Durchschnitt hat für Händler eine immense Bedeutung, da er den genauen Tiefpunkt von Bitcoin im Dezember 2018 markierte und auch mit dem Tiefpunkt im Jahr 2015 zusammenfiel. Als Chris Burniske von Placeholder Kapital schrieb einmal:

„Wie mich kürzlich jemand daran erinnerte, erklärte ich in einem Interview mit CNBC im Jahr 2018, dass die eigentliche Kapitulation beginnt, wenn wir die 200-wöchige MA brechen. Wir haben die 200-wöchige MA 2018/2019 nicht gebrochen – sie bot den perfekten Sprung für Bitcoin. Aber jetzt, da wir letzte Woche unter 5500 Dollar gebrochen und geschlossen haben, wird das, was einst Unterstützung war, zum Widerstand. “

Die Kryptowährung, die unter dieser Schlüsselunterstützung einen wöchentlichen Abschluss (vier Stunden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels) veröffentlicht, könnte darauf hindeuten, dass der Bitcoin-Preis noch schmerzhafter wird.

Die bärischen Faktoren bleiben bestehen

Unglücklicherweise für Bullen gibt es eine Reihe von rückläufigen Faktoren, die die Wahrscheinlichkeit erhöhen könnten, dass Bitcoin seine laufende wöchentliche Kerze unter der oben genannten Schlüsselunterstützung schließt.

Ein Top-Krypto-Händler vor kurzem bemerkte Das Tages-Chart von Bitcoin ist Im Moment blinken drei erschütternde Zeichen:

  • Das Tom Demark Sequential, bei dem Bitcoin 2019 mit 14.000 USD oben und 6.400 USD unten genannt wurde, hat kürzlich eine grüne „9“ -Kerze gezündet, was darauf hindeutet, dass eine Umkehr unmittelbar bevorsteht.
  • Der stochastische RSI verzeichnete einen rückläufigen Übergang, was auf Abwärtsbewegungen hindeutet.
  • Das MACD-Histogramm ist derzeit rückläufig und dürfte in den nächsten Tagen negativ werden.

Darüber hinaus hat der Händler DonAlt, ein pseudonymer Analyst, kürzlich einen Großteil des jüngsten Abschwungs genannt geteilt dass sich die Preisaktion „vertraut“ anfühlt, was auf sein Gefühl hinweist, dass die aktuelle Preisaktion die vor dem Kapitulationsereignis am 12. März beobachtete widerspiegelt.

Wenn Bitcoin die historische Preisbewegung bis zu einem T verfolgen soll, wird es in den kommenden Tagen einen weiteren Versuch unternehmen, 7.000 USD zu überwinden, und dann dramatisch fallen, möglicherweise in Richtung der lokalen Tiefststände bei 3.800 USD.

Featured Image from Shutterstock





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: