Kryptomarkt unter einer Ebene stark bärisch; Hier ist, was die Waage beeinflussen könnte

Published by Danny Lehmann on


Der aggregierte Kryptomarkt hatte in den letzten Wochen Probleme, und es kam zu einem wahnsinnigen Ausverkauf, der durch den Rückgang von Bitcoin von seinen Höchstständen Mitte Februar von 10.500 USD auf Tiefststände von 3.800 USD katalysiert wurde.

Dieser Ausverkauf hat die technische Stärke des Marktes erheblich beeinträchtigt und viele Anleger und Analysten zu einer rückläufigen Stimmung veranlasst – weit entfernt von der zu Beginn des Jahres beobachteten.

Ein prominenter Analyst merkt jetzt an, dass es eine Schlüsselebene gibt, die Bullen überwinden müssen, wenn sie den Markt höher treiben wollen, da dies in den kommenden Tagen und Wochen zu erheblichen Verlusten führen könnte.

Der Kryptomarkt kämpft darum, den Schlüsselwiderstand zu brechen, wenn die Bärigkeit zunimmt

Zum Zeitpunkt des Schreibens ist das aggregiert Krypto-Marktkapitalisierung liegt bei rund 174 Milliarden US-Dollar, was ungefähr dem Wert entspricht, mit dem das Unternehmen in den letzten Tagen gehandelt hat.

Über einen Zeitraum von einem Monat ist es wichtig zu beachten, dass der Markt gesehen hat erhebliche VolatilitätDie Marktkapitalisierung stieg von Höchstständen von 264 Milliarden US-Dollar Anfang März auf Tiefststände von 118 Milliarden US-Dollar am 13. März.

Dieser massive Rückgang ging mit dem marktweiten Ausverkauf einher, der dazu führte, dass viele wichtige Kryptowährungen um 50% oder mehr fielen.

Michaël van de Poppe – ein beliebter Kryptowährungsanalyst auf Twitter – erklärte kürzlich in einem Tweet, dass Bullen die Marktkapitalisierung von 185 bis 190 Milliarden US-Dollar zurückfordern müssen, damit der aggregierte Markt bullisch ist.

„Auch hier ist die Gesamtmarktkapitalisierung von Krypto ziemlich klar. Muss das Niveau von 185 bis 190 Milliarden US-Dollar zurückerobern, um bullisch zu werden. Bis dahin nur ein bärischer Wiederholungstest “, erklärte er.

Was könnte die Waage wieder zu Bulls Gunsten bringen?

Damit Bullen die Oberhand über Bären wiedererlangen können, ist dies unbedingt erforderlich Bitcoin beginnt den gesamten Markt höher zu führen.

Kurzfristig ist es möglich, dass Bitcoin im Begriff ist, eine bullische „Triple Bottom“ -Formation zu bilden, obwohl Big Cheds – ein weiterer beliebter Kryptoanalytiker – erklärte, dass BTC immer noch auf einem „instabilen Fundament“ steht.

„Bitcoin: 1 Stunde – Auf instabilem Boden versuchen, einen dreifachen Boden zu bilden“, erklärte er und zeigte auf die folgende Tabelle.

Sollte Bitcoin dieses Muster bestätigen und fang an höher zu kletternEs ist möglich, dass der marktweite Anstieg dazu führen wird, dass die gesamte Marktkapitalisierung ihren wichtigsten kurzfristigen Widerstand überwindet und eine bemerkenswerte Rally auslöst.

Featured image from Shutterstock.





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: