Bitcoin hat sich in den letzten Stunden nicht besonders gut geschlagen. Wie von dieser Verkaufsstelle zuvor gemeldetDie Kryptowährung fiel vor wenigen Stunden unter 6.000 US-Dollar und fiel zum ersten Mal seit einer Woche unter diese psychologische Schlüsselebene.

Verwandte Lektüre: Crypto Tidbits: Bitcoin hält 6.000 US-Dollar, Federal Reserve für „QE Infinity“, vorgeschlagener US-Dollar

Die Kryptowährung scheint bereit zu sein, ihre laufenden täglichen und wöchentlichen Kerzen unter diesem Niveau zu schließen, was einen leichten Schlag für die Bullen bedeuten würde. In der Tat erwarten viele Händler, dass der Vermögenswert in den kommenden Tagen weiter nach unten tendieren wird.

Der Ausblick von Bitcoin ist nicht zu heiß

Filb Filb, der Kryptohändler, der genau vorhergesagte Bitcoin-Preisaktion für das vierte Quartal 2019 und Januar 2020 für ein T, hat kürzlich das folgende Diagramm nach dem Rückgang unter 6.000 US-Dollar geteilt. Das Diagramm zeigt eine Reihe von Bitcoin-Diagrammen (von kurzen Zeitrahmen bis zu langen Zeitrahmen).

Sein Indikator rät ihm, in sieben von acht Zeiträumen „kurz“ zu bleiben, was darauf hinweist, dass ein größerer Nachteil für den Kryptowährungsmarkt möglich ist. Der gleiche Indikator riet den Händlern, kurz vor dem brutalen Drawdown am 12. März zu stehen, bei dem Bitcoin von 7.700 USD auf einen Preis von nur 3.800 USD fiel.

Hinzu kommt die bärische Erzählung, kürzlich ein Top-Krypto-Händler bemerkte Das Tages-Chart von Bitcoin ist Im Moment blinken drei erschütternde Zeichen:

  • Das Tom Demark Sequential, bei dem Bitcoin 2019 mit 14.000 USD oben und 6.400 USD unten genannt wurde, hat kürzlich eine grüne „9“ -Kerze gezündet, was darauf hindeutet, dass eine Umkehr unmittelbar bevorsteht.
  • Der stochastische RSI verzeichnete einen rückläufigen Übergang, was darauf hindeutet, dass weiterhin Abwärtsbewegungen bestehen.
  • Das MACD-Histogramm ist derzeit rückläufig und dürfte in den nächsten Tagen negativ werden.

Darüber hinaus hat der Händler DonAlt, ein pseudonymer Analyst, kürzlich einen Großteil des jüngsten Abschwungs genannt geteilt dass sich die Preisaktion „vertraut“ anfühlt, was auf sein Gefühl hinweist, dass die aktuelle Preisaktion die vor dem Kapitulationsereignis am 12. März beobachtete widerspiegelt.

Featured Image from Shutterstock





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: